Telefon 0228 – 7 21 69 69     E-Mail mail@kanzlei-brenner.de

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für IT-Recht
Datenschutzbeauftragter (TÜV)

Über die Kanzlei

Dank meiner Mandanten:Mandantinnen übe ich meine Leidenschaft für meinen Beruf als Rechtsanwalt seit mehr als 25 Jahren aus.

Mein fachliches Know how gemischt mit gesundem Menschenverstand, Empathie, gegenseitiges Vertrauen und individuell auf die Bedürfnisse meiner Mandanten:Mandantinnen einzugehen, sind ganz wesentlich für die Zufriedenheit und den Erfolg meiner Mandanten:Mandantinnen.

Jedes Mandat erfordert eine individuelle Herangehensweise.

Mit einem vertrauensvollen und respektvollen Miteinander wird der Sachverhalt analysiert, die Ziele definiert und erarbeitet, damit im Weiteren Ihre Ziele zuverlässig verfolgt und durchgesetzt werden, ob in Verhandlungen oder vor Gericht.

Mit der Zulassung als Rechtsanwalt bei der Rechtsanwaltskammer Köln 1998 habe ich meinen Tätigkeitsschwerpunkt auf den Rechtsgebieten des Arbeitsrechts, des Datenschutzes, des IT-Rechts und des allgemeinen Zivilrechts.Mit der Zulassung als Rechtsanwalt bei der Rechtsanwaltskammer Köln 1998 bin ich auf den Rechtsgebieten des Arbeitsrechts, des Datenschutzes, des IT-Rechts und des allgemeinen Zivilrechts tätig.

In den letzten Jahren war ich im sog. Secondment für einen großen Dax-Konzern im Datenschutz ebenso tätig wie 15 Jahre als sog. Of Counsel für eine mittelständische überörtliche Kanzlei im Bereich Arbeits-, Datenschutz, IP/IP-Recht.

Seit 2002
Lehrbeauftragter an der Hochschule Bonn Rhein-Sieg für Zivilrecht und IT Recht (Medien- und Datenschutzrecht)
2007
LL.M. (Informationsrecht), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
2008
Fortbildung zum externe Datenschutzbeauftragten bei IT-Beratung Filges
2009
Fachanwalt für IT-Recht
2012
theoretische Fähigkeiten im Arbeitsrecht (Kölner AnwaltVerein)
2015
Fachanwalt für Arbeitsrecht
2018
Datenschutzbeauftragter (TÜV)
2024
Beauftragter HinSchG

FACHGEBIETE UND KOMPETENZEN

Arbeitsrecht

Im Arbeitsrecht berate und vertrete ich als Fachanwalt für Arbeitsrecht und Datenschutzbeauftragter (TÜV) Arbeitgeber und Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen gleichermaßen.

Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen

Die von mir betreuten und auch vor den Arbeitsgerichten vertretenen Arbeitgebern sind überwiegend KMU (Kleine und mittlere Unternehmen) mit aktuell bis 250 MitarbeiternInnen, also z.B. Handwerksbetriebe, produzierendes Gewerbe, Dienstleister im Bereich Gesundheit und Pflege, Gebäudedienste, Bauunternehmen, Arztpraxen, TGA-Planungsbüros. Auch und berate ich Behörden und Bundesämter und vertrete dies vor dem Arbeitsgericht.

Auf Arbeitgeberseite betreue, berate und vertrete ich Sie in sämtlichen arbeitsrechtlichen Fragestellungen:
  • Erstellung von Arbeitsverträgen, seien es unbefristete oder befristete Arbeitsverträge, ebenso wie Arbeitsverträge mit Fortbildungsklausel

    Wichtig für den Arbeitgeber bei der Erstellung von Arbeitsverträgen durch eine/n Rechtsanwalt/Rechtsanwältin ist die Kenntnis und Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung im Hinblick auf die Wirksamkeit arbeitsvertraglicher Klauseln, ebenso wie die gesetzgeberische Entwicklung und der Arbeitsmarkt, Stichwort: Tankgutscheine, Inflationsausgleichsprämien, Kurzarbeit.

    Dazu zählen insbesondere auch Dienstwagenregelungen, Home-Office, Versetzungen, Beförderungen und Änderungen des Arbeitsvertrages.
  • Beratung und Betreuung bestehender Arbeitsverhältnisse

    Dazu zählen insbesondere Veränderungen im bestehenden Arbeitsverhältnis, zum Beispiel durch Mutterschaft oder einer Schwerbehinderung (GdB), insbesondere bei Kündigung

    Ebenso wie ArbeitnehmernInnen nach einer längeren Krankheit wieder in das Unternehmen integriert werden können und müssen, Stichwort bEM, das betriebliche Eingliederungsmanagement

    BeschäftigtenDatenschutz, insb. z.B. bei Einführung und Anwendung technischer Einrichtungen entspr. § 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG

    Bei auftretenden Problemen die Beratung, Strategie und Fertigung von Abmahnungen

    Selbstverständlich auch die Betreuung und Verhandlung von Aufhebungsverträgen zur Vermeidung einer Kündigungsschutzklage
  • Beratung, Begleitung und Durchsetzung von betriebs-, personen- oder verhaltensbedingten Kündigungen, zum Beispiel Kündigungsschutzprozesse.
  • Verhandlungen mit Betriebs- und Personalräten
  • arbeitsrechtliche Begleitung und Betreuung bei Betriebsveräußerung /Betriebserwerb
Genauso gerne berate und vertrete ich Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei der Durchsetzung ihrer Rechte gegenüber ihrem Arbeitgeber. Selbstverständlich übernehme ich die Abwicklung, z.B. die Deckungsanfrage und die weitere Korrespondenz, mit Ihrer Rechtsschutzversicherung.
  • Bei einer Kündigung die Beratung und Erhebung von Kündigungsschutzklagen
  • Geltendmachung nicht bezahlter Lohn-& Gehaltsansprüche / Urlaubsabgeltung / Zeugnisklagen
  • Beratung / Prüfung / Durchsetzung von Eingruppierung und Stufenzuordnung
  • BeschäftigtenDatenschutz und der Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten
  • Verteidigung gegen Abmahnungen
  • Geltendmachung von Ansprüchen bei Betriebsveräußerung
  • Beratung und Betreuung von Betriebs- und Personalräten

IT-Recht / Datenschutzrecht

Im IT-Recht / Datenschutzrecht berate und vertrete ich als Fachanwalt für IT-Recht und Datenschutzbeauftragter (TÜV) Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen.

Im Bereich IT-Recht / Datenschutzrecht betreue und vertretene ich als Fachanwalt für IT-Recht und Datenschutzbeauftragter (TÜV) Sie als Unternehmen, überwiegend KMU (Kleine und mittlere Unternehmen) mit aktuell bis 250 MitarbeiternInnen, also z.B. Handwerksbetriebe, produzierendes Gewerbe, Dienstleister im Bereich Gesundheit und Pflege, Gebäudedienste, Bauunternehmen, Arztpraxen, TGA-Planungsbüros, mit Ihren Fragen.
  • Beratung, Betreuung und Durchsetzung datenschutzrechtlicher Vorgabe, insb. der DS-GVO
  • Vertretung gegenüber Datenschutzaufsichtsbehörden
  • Beratung, Einführung und Betreuung beim Hinweisgeberschutzgesetz
  • rechtliche Beratung / Betreuung / Fertigung von Softwareverträgen
  • rechtliche Beratung / Betreuung von Webseiten und/oder Webshops
  • Beratung / Betreuung bei Anmeldungen von Designs / Marken beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) ebenso als EU-Design /-Marke beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) oder als IR-Marke in Genf und Durchsetzung / Verteidigung Ihrer Rechte
  • EU-Markenbehörde EUIPO: ID 69283
Im Bereich IT-Recht / Datenschutzrecht betreue und vertretene ich Sie als Fachanwalt für IT-Recht und Datenschutzbeauftragter (TÜV) bei Problemen mit Ihrem Telefon- und/oder Internetprovider und/oder mit über das Internet getätigter Einkäufe, ebenso, wenn Dritte Ihre personenbezogenen Daten entgegen der datenschutzrechtlichen Vorgaben verarbeitet haben.

Zivilrecht

Die von mir vertretenen Unternehmer / Unternehmerinnen und/oder Unternehmen betreue und vertrete ich, auch gerichtlich, bei der Durchsetzung ihrer zivilrechtlichen Ansprüche, z.B. Forderungen oder Verkehrsunfälle von Mitarbeiter/innen ebenso wie die Verteidigung gegen die unberechtigte Inanspruchnahme vermeintlicher Mangel- / Gewährleistungsrechte .

Wenn Sie als Privatperson zivilrechtlich in Anspruch genommen worden sind und/oder Ihre Rechte geltend machen und durchsetzen wollen, berate und vertrete ich Sie sehr gerne.

Fortbildung

Damit meine Mandanten und Mandantinnen die bestmögliche Beratung erhalten können, ist neben meinem Arbeitseinsatz die Fortbildung ein wesentlicher Bestandteil Ihres und damit meines Erfolges. Eine Auswahl:

  • Aktuelles zu Interessensausgleich und Sozialplan
  • Betriebsvereinbarung 2023
  • Colloquium Betriebsverfassungsrecht
  • Arbeitsvertrag in Musterklauseln
  • Hinweisgeberschutzgesetz
  • Datenschutz im Beschäftigungsverhältnis
  • Jahresendveranstaltung im Arbeitsrecht 2022 - Kölner Anwaltverein
  • BAG22: Vergütung – Entgelt – Lohn - Gehalt
  • Tarifvertragsrecht 2022
  • Arbeitszeit 2022
  • Aktuelle Entwicklung im Datenschutz- und Persönlichkeitsrecht
  • Der leidensgerechte Arbeitsplatz
  • Aktuelle Rechtsprechung BAG und Instanzen
  • Deutscher IT-Rechtstag
  • AGB im Arbeitsrecht
  • BAG: Entgelt 2020
  • Arbeitsrecht in der Corona-Krise
  • Jahresendveranstaltung im Arbeitsrecht 2019 - Kölner Anwaltverein
  • Datenschutz in der arbeitsrechtlichen Praxis 2019
  • Jahresendveranstaltung im Arbeitsrecht des Kölner Anwaltverein
  • Interessenausgleich und Sozialplan
  • Das novellierte AÜG – was die Praxis wissen muss
  • Jahresendveranstaltung im Arbeitsrecht des Kölner Anwaltverein
  • Verwechslungsgefahr und Markenrecherche - Wie lassen sich Entscheidungen zur Verwechslungsgefahr vorhersagen?
  • 15. Bayerischer IT - Rechtstag 2016; Die Europäische Datenschutzgrundverordnung – eine Chance für Unternehmen?
  • Aktuelles zu Arbeitnehmerüberlassung und Werkverträge
  • Dokumentation in Softwareentwicklungs-Projekten
  • Jahresendveranstaltung im Arbeitsrecht des Kölner Anwaltverein
  • Herbstakademie der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik „Internet der Dinge – Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft“
  • Fehler im arbeitsgerichtlichen Vergleich – Fallen und Chancen
  • Jahresendveranstaltung im Arbeitsrecht des Kölner Anwaltverein
  • Herbstakademie der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik „BIG DATA & CO – Neue Herausforderungen für das Informationsrecht“
  • Softwareaudits und Auditklauseln in Lizenzverträgen

Vortragstätigkeit

Da ich gerne mein Wissen und meine praktische Erfahrung weitergeben und mit Dritten teilen möchte, halte ich gerne Vorträge zu meinen, mich im beruflichen Alltag stellenden Themen. Gerne auch für Sie. Nachstehend eine Auswahl:

  • Arbeitsrecht und Künstliche Intelligenz – Industrie- und Handelskammer (2024)
  • Rechtssicheres Online-Marketing – Industrie- und Handelskammer (2024)
  • EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), unter anderem für IHK, KHS, Rheinstud (Rheinisches Studieninstitut für kommunale Verwaltung), Verbände, Unternehmen (2018-2023)
  • "Kartellrechtliche Compliance" (2016-2020)
  • "Anforderung an die Datensicherheit bei mobilen Endgeräten (MDM)“ – Deutscher Raiffeisenverband e.V. (2016)
  • „Internetrecht für Existenzgründer“ – IHK Bonn/Rhein-Sieg (2014-2019)
  • „Rechtliche Aspekte im eCommerce – Wo Abmahnfallen lauern?“ – Praxisvortrag FH Koblenz-RheinAhrCampus
  • „Unbewusste Markenverletzung bei Produktbezeichnung – Vom Untergang der „Sonne“ beim Bäcker – KHS Bonn/Rhein-Sieg
  • „Der Rolls Roys unter den Kaminen oder der Beste und Größte in und um Bonn“ - Was ist bei Werbung (rechtlich) zu beachten – KHS Bonn/Rhein-Sieg
  • „Rechtliches zu Unternehmen und social media“ Interviewartikel in IHK Bonn Rhein-Sieg; Die Wirtschaft
  • „Spassbremse Bloggen – rechtliche Rahmenbedingungen“
  • „Innovationen effektiv schützen – was bei Innovationen in der ITK Branche besonders zu beachten ist“
  • „Informationspflichten für Onlinehändler“ IHK Bonn Rhein-Sieg (Okt.2010) „Neues Datenschutzrecht – strenge Regeln, schärferer Schutz?“

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein
  • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Bonner AnwaltVerein
  • Verband deutscher Arbeitsrechtsanwälte e.V. (VdAA)
  • IBWF-Expertenpool des BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e. V. ) für Arbeitsrecht
  • Arbeitskreis für EDV und Recht, Köln
  • BAV-IT, Bonner AnwaltVerein, Arbeitsgemeinschaft IT-Recht
  • DGRI - Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik
  • Rotary Club Bonn Rheinbach

Sonstiges:

Kontakt

KANZLEI BRENNER

Rechtsanwalt Maximilian Brenner, LL.M.
(Informationsrecht)

Meckenheimer Allee 101
53115 Bonn

Tel: 0228 – 7216969

E-Mail: mail@kanzlei-brenner.de